Arthur Ulmann

Arthur Ulmann studierte Kommunikationsdesign und Mediendesign an der Hochschule Hannover.  In dieser Zeit übte er sich in unterschiedlichen Visualisierungstechniken und spezialisierte sich dabei auf die 3D-Visualisierung. Der Inhalt seiner Arbeiten bestand ausschließlich aus naturbezogenen Themen. Nach einigen animierten Dokumentar- und Spielfilmen entschloss er sich, eine weitere Richtung einzuschlagen. Seit 2014 studiert er Biologie an der Leibniz Universität Hannover. Mit kreativen Ansätzen an naturwissenschaftliche Fragestellungen heranzugehen, stellt eine neue Herausforderung dar. Aus der Kombination von Design und Biologie entsteht ein neuer Blickwinkel  und eine neue Quelle für Inspirationen und Ideen. Die beiden Disziplinen verbindet er beispielsweise in einem Herbarium; eine Sammlung, in dem klassifizierte Pflanzen auf Papier gepresst und platziert werden.