Kathrin Jobczyk

Kathrin Jobczyk wurde 1990 in Burgwedel geboren. Seit dem ist für sie Hannover Lebens- und Arbeitsmittelpunkt, zu dem sie nach verschiedenen Aufenthalten in Städten wie Berlin, Breslau oder Bregenz, immer wieder zurückkehrt. Bevor sie 2013 das Studium der Freien Kunst an der HBK Braunschweig begann, schloss sie in Hannover den Bachelor in Kommunikationsdesign - Multimedia ab. Zurzeit studiert sie bei Prof. Raimund Kummer (Bildhauerei) und als Zusatzqualifikation Freie Kunstvermittlung bei Dr. Bärbel Schlüter.
In ihrer künstlerischen Arbeit kreist Kathrin Jobczyk um den menschlichen Körper. Ausgangspunkt war zunächst die Faszination für das unsichtbare aber immer präsente Innere des Körpers, genauer dessen Organe. In der weiteren Entwicklung beobachtet sie körperliche Erfahrungen - wie das Speichern von Erinnerungen in bestimmten körperlichen Zuständen und arbeitet nun auf spielerische Weise mit dem Körper als Sinnbild seiner psychosozialen Einbindung.